Die richtige Ausbildung finden

Am 8. März lernen Schüler auf der Bona SZ Ausbildungsmesse regionale Studien- und Ausbildungsmöglichkeiten kennen

Informieren und Ausprobieren: Schüler auf der BONA SZ Ausbildungsmesse in Salzgitter 2017 (Archivbild) Foto: Allianz für die Region GmbH/Matthias Leitzke

Viele Schüler sind sich noch unsicher darüber, wie es nach der Schule weitergehen soll. Welcher Beruf zu ihnen passt, welche Berufe in der Region gefragt sind und ob ein Studium nicht passender wäre, lernen Schüler ab der neunten Klasse auf der Bona SZ Ausbildungsmesse. In diesem Jahr findet die Messe am 8. März, von 8 Uhr bis 14 Uhr in der Sporthalle Amselstieg in Salzgitter statt.

Knapp 60 Aussteller informieren die jungen Interessenten über ihr Unternehmen und über die diversen Ausbildungsberufe. Die Eltern können ihre Kinder gerne zur Messe begleiten und sich von Auszubildenden, jungen Berufstätigen und Personalverantwortlichen beraten lassen. Eine Ausbildungsmesse ist ideal für Jugendliche um frühzeitig Kontakte zu potenziellen Arbeitgebern und Hoch- und Fachhochschulen zu knüpfen.

„Gerade wer noch unschlüssig ist, erhält auf der Messe einen umfassenden Überblick über regionale Ausbildungsberufe und -betriebe“, erzählt Bernd Manthey, Leiter des Handlungsfelds Bildung bei der Allianz für die Region GmbH, die Veranstalter der Messe ist.

 

Tipps zur Berufswahl gibt es vor allem für gewerblich-technische und kaufmännisch-verwaltende Berufe, aber auch zu Ausbildungsberufen im Bereich Gesundheit und Soziales. Neben den Unternehmensvertretern stehen zusätzlich Mitarbeiter der Agentur für Arbeit Braunschweig-Goslar, des Jobcenters Salzgitter und der Jugendberufshilfe für Fragen zur beruflichen Orientierung zur Verfügung.

^