38 Jahre Erfahrung

Der neue Vorstand der Stiftung der Wirtschaftsjunioren Braunschweig will sich weiter regional engagieren

Der neue Stiftungsvorstand: Timo Wesemann, Lucas Schubert, Andreas Werner, Dr. Doris Skala-Gast und Aline Wandt. Foto: Berndt von Conradi

Im Jahr 2014 wurde die Stiftung der Wirtschaftsjunioren Braunschweig aus überschüssigen Mitteln der Europakonferenz 2012 gegründet. Seitdem verfolgt diese das Ziel, gemeinnützige Projekte rund um die Themen Bildung, Jugendförderung und Existenzgründung zu planen und anschließend umzusetzen. Nach fast vierjährigem Bestehen der Stiftung der Wirtschaftsjunioren Braunschweig wurde der Vorstand neu gewählt. Insgesamt deckt das neue Team (siehe Foto) 38 Jahre Zugehörigkeit bei den Wirtschaftsjunioren ab. Andreas Werner, Vorstandsvorsitzender der Stiftung, sagte: „Wir möchten weiter an unserem Weg festhalten und uns gemeinsam ehrenamtlich für unsere Region einsetzen“.

^