100 aus 38! - Standort38
Anzeige
9. April 2020
Allgemein

100 aus 38!

Top 100 - Die attraktivsten Arbeitgeber der Region

Aus dem Pool der Unternehmen, die von den einzelnen Befragungsteilnehmern als bekannt markiert wurden, konnten diese anschließend zwischen drei und zehn Arbeitgeber auswählen, bei denen sie sich am ehesten bewerben würden. Die Conversion Rate aus der zuvor identifizierten Bekanntheit und der hiermit ermittelten Bewerbungsabsicht führt schließlich zum Attraktivitätswert. Im Ranking sind also die Unternehmen vorn gelistet, die ihre Bekanntheit besonders gut in eine potenzielle Bewerbungsabsicht umwandeln können.

Offenheit

Ein Freifeld stellte sicher, dass die Befragung offen für neue Impulse und Unternehmen blieb. So konnten die Teilnehmer bei der Frage nach ihrer Bewerbungsabsicht auch Arbeitgeber nennen, die nicht Teil der anfänglichen Unternehmenszusammenstellung waren. Die Arbeitgeber mit den meisten Nennungen im Freifeld waren neben Spitzenreiter eves_ information technology AG, die Autoplus AG, die Glaub Automation & Engineering GmbH und die AL Elektronik GmbH.

Das VW-Verwaltungshochhaus von Südwesten mit Mittellandkanal und Heizkraftwerk. Foto: Volkswagen AG
Foto: Volkswagen AG

Sieger aller Klassen!

Bei allem Wunsch nach Freiheit und Selbstverwirklichung, nach kurzen Wegen und flachen Hierarchien – das Zahnrad als Berufsbild hat nicht ausgedient, im Gegenteil: Denn auch wenn Konzerne sich kulturell weiterentwickelt haben, bleibt der Tanzbereich für die Mitarbeiter dort in der Regel klarer abgesteckt, als in Start-ups oder im Mittelstand. Trotzdem oder auch gerade deshalb sind die Großen besonders anziehend – gleich acht Konzerne haben es in die Top 10 des Attraktivitätsrankings geschafft – neben einem Sozialunternehmen und einer Regionalbank. Diese Dominanz war bereits im Ranking vor zwei Jahren zu beobachten.

Industriekultur zieht an

Bei der Bekanntheit spielt Volkswagen in seiner eigenen Liga und ist aus Sicht der Arbeitnehmer wieder das attraktivste Unternehmen der Region. Auch die anderen Plätze auf dem Treppchen gehen mit der Robert Bosch GmbH (Platz 2) und der Siemens AG (Platz 3) an international agierende Industrieunternehmen. Made in Germany ist bei Kunden überall auf der Welt immer noch ein Türöffner und gerade das produzierende Gewerbe hat dieses Image über Jahre mit Zuverlässigkeit und überlegenden Produkten geprägt. Auf den Arbeitsmarkt zu Haus wirkt ein anderer Aspekt der deutschen Industriekultur: Attraktive Tarifverträge und sichere Arbeitsplätze. Ingesamt 37 Unternehmen aus dem Produktionscluster haben es unter die Top 100 geschafft, so auch die Salzgitter AG auf einem starken siebtem Rang.

Vier Volkswagentöchter

Auf dem vierten Platz folgt mit der Volkswagen Financial Services AG das erste von lediglich zwei Dienstleistungsunternehmen in den Top 10. Der Finanzdienstleister im Dienste des Autobauers hat bereits vor zwei Jahren hervorragend abgeschnitten (Platz 2) und bestätigt damit seine Strahlkraft in der Region. Außerdem sind zwei weitere Töchter aus dem VW-Konzern bei der Attraktivität ganz vorn dabei – die MAN Truck & Bus AG aus Salzgitter (Platz 5) und die in Braunschweig ansässige Volkswagen Bank GmbH (Platz 9).

Sozial und attraktiv

Bereits im ersten Ranking war das AWO Psychiatriezentrum Königslutter das attraktivste Unternehmen aus dem Bereich Gesundheit/Soziales. Das ist auch 2020 so – nur hat sich das Fachkrankenhaus aus dem Landkreis Helmstedt diesmal sogar auf den sechsten Platz vorgeschoben. Mit dem AWO Bezirksverband Braunschweig e.V. (Platz 11), dem Städtischen Klinikum Braunschweig (Platz 13) sowie dem Herzogin Elisabeth Hospital (Platz 20) haben es sogar vier Unternehmen aus dem Gesundheitscluster in die Top 20 geschafft, außerdem 21 in die Top 100. Das zeigt umso mehr, dass auch in Medizin und Pflege attraktive Rahmenbedingungen möglich sind und die Unternehmen konkurrenzfähig auf dem Arbeitsmarkt agieren können.

Hochprozentiger Sprung

Die Mast-Jägermeister SE schafft es wieder in die TOP 10 und sichert sich Rang acht. Auf den Plätzen folgen aus dem Handelscluster die Kroschke sign-international GmbH (Platz 14), die Voets Gruppe (Platz 15) und die Hch. Perschmann GmbH (Platz 24). Einen gewaltigen Sprung macht die Volksbank BraWo: Während das Institut vor zwei Jahren als zweitattraktivste Bank auf Platz 37 landete, reicht es 2020 für einen überaus beeindruckenden neunten Rang. Denn das erlesene Umfeld an der Spitze der Top 100 bilden Unternehmen, die meist deutlich größer oder Teil internationaler Konzerne sind. Diese Strahlkraft konnten die Genossenschaftbanker um ihren Vorstandsvorsitzenden Jürgen Brinkmann unter anderem durch öffentlichkeitswirksame Investitionen auf dem Immobiliensektor kompensieren.

Platz Unternehmen
1 Volkswagen AG
2 Robert Bosch GmbH
2 Siemens AG
4 Volkswagen Financial Services AG
5 MAN Truck & Bus AG
6 AWO Psychiatriezentrum Königslutter
7 Salzgitter AG
8 Mast-Jägermeister SE
9 Volksbank eG Braunschweig Wolfsburg
9 Volkswagen Bank GmbH
11 Alstom
11 AWO Bezirksverband Braunschweig eV.
13 Städtisches Klinikum Braunschweig gGmbH
14 Kroschke sign-international GmbH
15 Voets Gruppe
16 IAV GmbH Ingenieursgesellschaft Auto und Verkehr
17 Volkswagen Group Services GmbH (Autovision)
18 Continental Teves AG & Co.oHG
19 Avacon AG
20 Herzogin Elisabeth Hospital
21 Autostadt GmbH
22 Bertrand Ingenieurbüro GmbH
22 Nordzucker AG
24 Hch. Perschmann GmbH
25 Klinikum Wolfsburg
26 BS|ENERGY, Braunschweiger Versorgungs-AG&Co.KG
27 fime AG
28 Hönigsberg & Düvel Datentechnik GmbH
29 msg David GmbH
29 GOM GmbH
31 Städtisches Klinikum Wolfenbüttel
32 Evangelische Stiftung Neuerkerode
33 Günther Till GmbH & Co.KG Präzisionsmechanik
34 Volkswagen Konzernlogistics GmbH & Co. KG
35 DR. FONTHEIM GmbH & Co. KG
36 EDAG Engineering GmbH
37 NEW YORKER SE
38 Heimbs Kaffee GmbH & Co. KG
39 KOSATEC Computer GmbH
40 Sport-Thieme GmbH
41 Braunschweigische Maschinenbauanstalt AG
42 MKN Maschinenfabrik Kurt Neubauer GmbH & Co. KG
43 Krankenhaus Marienstift gGmbH
44 Lebenshilfe Braunschweig gGmbH
45 AutoVision – Der Personaldienstleister GmbH & Co. OHG
46 LSW Netz GmbH & Co. KG
47 VOLKE – Entwicklungsring SE
48 Volksbank eG Wolfenbüttel
49 Öffentliche Versicherung Braunschweig
50 Bühler GmbH
51 CGI DEUTSCHLAND B.V. & CO. KG (Früher ckc AG)
52 WEVG Salzgitter GmbH & Co. KG
53 Dachstiftung Diakonie
54 designer outlets OCI Wolfsburg GmbH
55 Möhlenhoff GmbH
56 Salzgitter Maschinenbau AG
57 EEW Energy from Waste GmbH
58 BBR Verkehrstechnik GmbH
59 Faurecla Automotive GmbH
60 Magna International Stanztechnik GmbH
61 BMW Block am Ring GmbH & Co. KG
62 Richard Borek GmbH & Co. KG
63 Wentronic GmbH
64 Stadtwerke Wolfsburg AG
65 ambet e.V.
66 The Lorenz Bahlsen Snack – World GmbH & CO KG
67 Werner Ditzinger GmbH
68 Bankhaus Seeliger
69 Deutsches Rotes Kreuz Kreisverband BS-SZ e.V.
69 ASAP Engineering GmbH
71 H.C. Starck Gruppe
72 InPro electric GmbH
73 Wilhelm STOLL Maschinenfabrik GmbH
74 Deutsches Rotes Kreuz Kreisverband Helmstedt e.V.
75 Lebenshilfe Helmstedt-Wolfenbüttel gGmbH
76 Paritätischer Wohlfahrtsverband Niedersachsen e.V.
77 Autohaus Rosier Braunschweig GmbH
78 Braunschweigische Landessparkasse
79 BZV Medienhaus GmbH
80 Oskar Kämmer Schule gGmbH
81 Wolfsburg Holz und Heitmann GmbH & Co. KG
82 Salzgitter Mannesmann Forschung GmbH
82 AGCO GmbH
84 Auerswald GmbH & Co. KG
84 B & W Fahrzeugentwicklung GmbH
86 Braunschweiger Flammenfilter GmbH
87 esco – european salt company GmbH & Co. KG
88 Hoffmann Maschinen- und Apparatebau GmbH
89 Sitech Sitztechnik GmbH
90 Streiff & Helmold GmbH
91 Surfactor Germany GmbH
92 Zollern BHW Gleitlager GmbH & Co. KG
93 georg Westermann verlag D.u.K.A. GmbH & Co. KG
94 Caritasverband Braunschweig e.V.
95 Volksbank eG Südheide – Isenhagener Land – Altmark
96 Dachdecker-Einkauf-Ost eG
97 Diakonisches Werk Wolfsburg e.V.
98 Die Johanniter
99 Gemeinnütziges Ges. f. Paritätische Sozialarbeit BS mbH
100 Alba Braunschweig GmbH

Auch interessant