Braunschweiger Schülerfirmenmesse - Standort38
17. Februar 2020
Aus der Region

Braunschweiger Schülerfirmenmesse

30 Schülerfirmen stellen sich und ihre Produkte vor

Impressionen der Schülerfirmenmess 2018. Foto: Bürgerstiftung Braunschweig.

Am 27. Februar findet in Braunschweig zum dritten Mal die Braunschweiger Schülerfirmenmesse unter dem Motto „Schüler unternehmen was“ statt. Rund 30 Schulen mit nachhaltigen Schulfirmen haben sich angemeldet und präsentieren ihre Produkte und Dienstleistungen. Das Angebot reicht von Imkereiprodukten, über Holz- und Filzprodukte und Kleidung bis hin zu Catering-Produkten.

In diesem Jahr wird die Messe außerdem um einen SchülerIdeenWettbewerb erweitert. Die Wirtschaftsjunioren und die Bürgerstiftung Braunschweig möchten damit ein Zeichen setzen: Schüler sollen frühzeitig an das Unternehmertum herangeführt und ermutigt werden, den Schritt in die Selbstständigkeit zu wagen. Die drei Gewinner des Schülerfirmen-Wettbewerbs werden am Messetag durch eine Jury aus Vertretern der Wirtschaft gewählt. Neben Sach- und Geldpreisen können sich die Schüler über ein Mentoring zur Realisierung der Schülerfirmenidee freuen. Die Messe wird wie in den vergangenen Jahren in den Schloss-Arkaden stattfinden.

Auch interessant