Messe: „Ab in die Ausbildung“

Am 31. Mai bieten 18 regionale Betriebe in der IHK Braunschweig freie Ausbildungsplätze an

Am 31. Mai bieten 18 regionale Betriebe in der IHK Braunschweig freie Ausbildungsplätze an. Foto. pixabay

Am 1. August ist es wieder soweit und für viele beginnt ihr erstes Ausbildungsjahr. Denjenigen, die noch auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz sind, haben nur noch gut zwei Monate Zeit. Die gute Nachricht: Viele Betriebe im Raum Braunschweig haben noch freie Stellen und suchen Auszubildende.

Die Industrie- und Handelskammer Braunschweig und die Agentur für Arbeit Braunschweig-Goslar unterstützen mit der Ausbildungsmesse „Ab in die Ausbildung“; denn dort können sich Betriebe und Bewerber kennenlernen. Am 31. Mai präsentieren sich in der Zeit von 13 bis 17 Uhr 18 regionale Betriebe im Kongresssaal der IHK Braunschweig. Knapp 100 freie Ausbildungsplätze sind noch zu frei und warten darauf, besetzt zu werden. 28 verschiedene Ausbildungsberufe aus verschiedenen Sparten sind vertreten. Dabei reicht die Bandbreite vom Handel und Gastgewerbe über das Logistik- und Transportwesen bis hin zu technischen Berufen – auch Stellen für ein duales Studium oder für Handelsfachwirte wollen die Betriebe noch besetzen.

„Mit der Ausbildungsmesse wollen wir die Betriebe und die Bewerber zusammenbringen, die noch in diesem Jahr ein Ausbildungsverhältnis beginnen möchten“, so Bernd-Uwe Reinl, stellvertretender Leiter der Abteilung Aus- und Weiterbildung bei der IHK Braunschweig.

 

Der Eintritt zur Messe „Ab in die Ausbildung“ ist frei.

^