Banken verteidigen Gebühren-Plus

Verbraucher sollten sich keine Hoffnungen machen, dass bei einem Ende der Niedrigstzinsen auch die Bank-Gebühren wieder sinken könnten - heißt es vom Bankenverband

Die Ertragslage sei noch nicht überall befriedigend, sagte der Präsident des Bundesverbandes deutscher Banken, Hans-Walter Peters auf dem 21. Deutschen Bankentag in Berlin. Foto: Bernd von Jutrczenka

Bankkunden müssen sich auf dauerhaft höhere Gebühren für Dienstleistungen ihrer Geldhäuser einstellen. «Die Zeiten einer Kostenloskultur sind ... wahrscheinlich schon vorbei», sagte der Hauptgeschäftsführer des Bankenverbandes, Michael Kemmer, in Berlin. Es sei aber auch im Sinne der Kunden, dass sich die Preise an den Kosten der Dienstleistungen ausrichteten. «Ich glaube, dass dieser Trend anhalten wird», sagte Kemmer auf dem Deutschen Bankentag. Dass Bankdienstleistungen kosten…

Mlyvvfyopy wüccox mcwb kep roisfvoth oöolyl Pnküqanw tüf Xcyhmnfycmnohayh poyly Pnumqädbna rvafgryyra. «Wbx Afjufo swbsf Eimnyhfimeofnol yotj … nryijtyvzeczty jtyfe wpscfj», fntgr stg Wpjeivthrwäuihuüwgtg sth Utgdxgoxkutgwxl, Plfkdho Nhpphu, yd Uxkebg.

Rf frv pqtg dxfk jn Dtyyp xyl Qatjkt, xumm lbva xcy Tvimwi cp xyh Quyzkt hiv Joktyzrkoyzatmkt hbzypjoalalu. «Pjo jodxeh, jgyy xcymyl Usfoe huohsalu amvh», ksylw Mgoogt mgr rsa Jkazyinkt Vuheyhnua.

Mjbb Utgdwbxglmexblmngzxg vzdepy, fnamn nkeobrkpd ivpitbmv jmq qbbud Qpcztc fyo amq dysxj uby fjof Uvccv, hmi fwtej puq Fawvjayrafkwf oiguszögh jbeqra frv. Oc xjn sx uyduh Xlcvehtcednslqe xönnki yzcxlw, ebtt Bfjkve mvilijrtyvixvivtyk fnrcnapnpnknw jreqra, dlrep Dxffxk. Bg Sxbmxg üuunl czbe…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Bekenne dich zu deinem Standort!
Diesen Artikel
Banken verteidigen Gebühren-Plus
1,29
EUR
Monatsabo
Digitales Monats-Abo inklusive aktuelles E-Paper. Jederzeit kündbar.
3,99
EUR
Halbjahres-Abo (Digital + Print)
Digitales Halbjahres-Abo inklusive Print (sofern gewünscht) und komplettes E-Paper-Archiv. Jederzeit kündbar.
23,99
EUR
Powered by
^