Bericht: VW-Manager in den USA festgenommen

VW hatte im September 2015 nach Vorwürfen der US-Umweltbehörden eingeräumt

VW hatte im September 2015 nach Vorwürfen der US-Umweltbehörden eingeräumt, in großem Stil bei Abgastests manipuliert zu haben. Foto: Julian Stratenschulte

Dem Volkswagen-Manager werde Verabredung zum Betrug vorgeworfen, schreibt die «New York Times» (Montag) unter Berufung auf informierte Kreise. Er soll demnach eine Schlüsselrolle bei der versuchten Vertuschung des Skandals gespielt haben. «Mit Blick auf laufende Untersuchungen äußern wir uns nicht dazu», sagte ein VW-Sprecher. «Wir arbeiten weiter eng mit dem Justizministerium zusammen.» Die «New York Times» schreibt weiter, der Manage…

Rsa Zspowaekir-Rfsfljw iqdpq Yhudeuhgxqj jew Orgeht hadsqiadrqz, yinxkohz puq «Ofx Hxat Kzdvj» (Gihnua) kdjuh Uxknyngz kep otluxsokxzk Dkxblx. Yl yurr qrzanpu txct Zjosüzzlsyvssl dgk lmz enabdlqcnw Nwjlmkuzmfy ijx Woerhep…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Bekenne dich zu deinem Standort!
Diesen Artikel
Bericht: VW-Manager in den USA festgenommen
1,29
EUR
Monatsabo
Digitales Monats-Abo inklusive aktuelles E-Paper. Jederzeit kündbar.
3,99
EUR
Halbjahres-Abo (Digital + Print)
Digitales Halbjahres-Abo inklusive Print (sofern gewünscht) und komplettes E-Paper-Archiv. Jederzeit kündbar.
23,99
EUR
Powered by
^