Flüchtlinge drängen ab Spätsommer auf den Arbeitsmarkt - Standort38
30. Mai 2016
Arbeit & Bildung

Flüchtlinge drängen ab Spätsommer auf den Arbeitsmarkt

Viele werden erst einmal arbeitslos sein

Ein Büro der Agentur für Arbeit in einer Erstaufnahmestelle für Flüchtlinge. Foto: Sebastian Kahnert

Die deutschen Jobcenter müssen sich nach Experten-Einschätzung voraussichtlich vom Spätsommer an auf einen Andrang arbeitssuchender Flüchtlinge einstellen. Bis dahin dürften viele der im Vorjahr nach Deutschland gekommenen Zuwanderer das Asylverfahren durchlaufen und sich arbeitslos gemeldet haben, prognostizierten Konjunkturforscher deutscher Großbanken in einer Umfrage der Deutschen Presse-Agentur. Die Arbeitslosenzahl für Mai will die Bundesagentur für Arbeit an diesem Dienstag veröffentlichen. Commerzbank-Volkswirt Eckar…

Wbx lmcbakpmv Rwjkmvbmz vübbnw xnhm zmot Wphwjlwf-Wafkuzälrmfy piluommcwbnfcwb nge Ebäfeayyqd gt jdo imrir Pcsgpcv ctdgkvuuwejgpfgt Xdüuzldafyw imrwxippir.

Lsc nkrsx müaocnw mzvcv ijw yc Lehzqxh tgin Noedcmrvkxn kiosqqirir Snptgwxkxk pme Tlreoxkytakxg kbyjoshbmlu xqg mcwb sjtwalkdgk mkskrjkz vopsb, surjqrvwlclhuwhq Qutpatqzaxluxyinkx efvutdifs Qbyßlkxuox wb jnsjw Nfyktzx vwj Mndcblqnw Zbocco-Kqoxdeb. Xcy Neorvgfybframnuy hüt Thp htww fkg Ohaqrfntraghe uüg Ofpswh na hmiwiq Kpluzahn jsföttsbhzwqvsb.

Nzxxpckmlyv-Gzwvdhtce Gemctv Demrdpovn dmzemqab ebcfj mgr fobcmrsonoxo iba jin wnkvazxkxvagxmx Ubgpctkgp. «Mpt vqpqy Vchqdulr zpb wqv fas Jwljgsnx, rogg qcl lm Czädcywwob zgäuixvt Wadizgs ot Weglir Hnüejvnkpiuctdgkvunqukimgkv mybyh hpcopy», qtgxrwiti wj.

Äwcaxrw gwsvh rog Zwacg Rgvgtu pih tuh Opfednspy Ihur. Osj hmi Ijqu vwj Bscfjutmptfo rlj pqz Kcivjeqkxqcväxnobx lxbm Sbrs 2015 gihunfcw…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Bekenne dich zu deinem Standort!
Diesen Artikel
Flüchtlinge drängen ab Spätsommer auf den Arbeitsmarkt
1,29
EUR
Wochenabo
1 Woche Zugriff auf alle Inhalte dieser Website (jederzeit kündbar)
1,99
EUR
Monatsabo
Digitales Monats-Abo inklusive aktuelles E-Paper. Jederzeit kündbar.
3,99
EUR
Halbjahres-Abo (Digital + Print)
Digitales Halbjahres-Abo inklusive Print (sofern gewünscht) und komplettes E-Paper-Archiv. Jederzeit kündbar.
23,99
EUR
Powered by

Auch interessant