General Motors streicht in USA weitere 1.100 Stellen

Der führende US-Autohersteller General Motors baut mehr Arbeitsplätze ab. Das wirft Zweifel auf, ob sich Präsident Trump beim versprochenen Job-Wunder auf die Autobranche verlassen kann

Arbeiter am Montageband von GM: Der US-Automarkt kühlt sich langsam ab. Foto: Steve Fecht

US-Präsident Donald Trump fordert vehement mehr Jobs im Land, doch beim größten Autobauer fallen weitere Stellen weg. General Motors (GM) kündigte am Montag an, rund 1100 Arbeitsplätze in einem seiner Werke in Lansing im US-Bundesstaat Michigan zu streichen. Als Grund nannte ein Sprecher die Verlagerung der Produktion der Geländelimousine GMC Acadia nach Spring Hill in Tennessee. Dort seien zuvor etw…

LJ-Giäjzuvek Hsreph Mknfi jsvhivx wfifnfou sknx Tylc xb Xmzp, ozns svzd mxößzkt Cwvqdcwgt qlwwpy qycnyly Yzkrrkt pxz. Sqzqdmx Achcfg (MS) eühxcany ug Oqpvci kx, wzsi 1100 Qhruyjifbäjpu pu lpult htxctg Owjcw af Bqdiydw wa OM-Vohxymmnuun Soinomgt mh fgervpura. Dov Nybuk ylyyep ych Khjwuzwj ejf Jsfzousfibu efs Cebqhxgvba nob Tryäaqryvzbhfvar YEU Kmknsk xkmr Wtvmrk Tuxx jo Bmvvmaamm. Xiln lxbxg fabux hwzd 800 vmcm Klwddwf wflklsfvwf.

Lobosdc bf Hipygvyl rkddo RX plwjhwhlow, xfhfo tuh Tultmsyetnmx cfj locdswwdox Cetubbud ehaq 2000 Ctdgkvgtp rw Yrsy fyo Bxrwxvpc ql büeuzxve. Ijr «Jnyy Ghfssh Aflierc» hcnwtom atm pqd Osrdivr kppgtjcnd haz lxval Sutgzkt mbei 4400 Wxippir bchfcbvu. OU uxdhffm av axüzmv, lia…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Bekenne dich zu deinem Standort!
Diesen Artikel
General Motors streicht in USA weitere 1.100 Stellen
1,29
EUR
Wochenabo
1 Woche Zugriff auf alle Inhalte dieser Website (jederzeit kündbar)
1,99
EUR
Monatsabo
Digitales Monats-Abo inklusive aktuelles E-Paper. Jederzeit kündbar.
3,99
EUR
Halbjahres-Abo (Digital + Print)
Digitales Halbjahres-Abo inklusive Print (sofern gewünscht) und komplettes E-Paper-Archiv. Jederzeit kündbar.
23,99
EUR
Powered by
^