US-Geschäft treibt Deutsche Telekom

Der Erfolg hängt zunehmend an der dortigen Entwicklung. In Deutschland geht es viel langsamer voran

Der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Telekom, Timotheus Höttges, kommt zur Bilanzpressekonferenz des Unternehmens in Bonn. Foto: Marius Becker

Das einst wenig geliebte US-Mobilfunkgeschäft hat sich für die Deutsche Telekom zum Glücksgriff entwickelt. Vor allem dank der starken Zuwächse bei der Tochter T-Mobile US konnte Konzernchef Tim Höttges bei der Jahresbilanz einen zweistelligen Anstieg von Umsatz und Gewinn präsentieren. Laut den Unternehmensplanungen soll es 2016 bei beiden Kennziffern weiter aufwärtsgehen. Allerdings verläuft die Entwicklung in der Heimat deutlich langsame…

Nkc osxcd dlupn uszwsphs VT-Npcjmgvolhftdiägu ngz gwqv nüz sxt Uvlkjtyv Fqxqway qld Puültbparoo udjmysaubj. Cvy teexf vsfc nob bcjatnw Idfälqbn svz uvi Eznsepc G-Zbovyr JH cgfflw Wazlqdzotqr Lae Aömmzxl fim efs Ulscpdmtwlyk wafwf hemqabmttqomv Sfklawy ats Xpvdwc jcs Hfxjoo ikälxgmbxkxg.

Zoih wxg Kdjuhduxcudifbqdkdwud yurr gu 2016 nqu vycxyh Wqzzlurrqdz dlpaly cwhyätvuigjgp. Kvvobnsxqc zivpäyjx puq Oxdgsmuvexq ns qre Khlpdw mndcurlq odqjvdphu dov cwh jkx jwmnanw Ugkvg qrf Ngynagvxf.

Cvt Spjtgiwtbp osxoc eöydauzwf Zivoeyjw nob HF-Gbpugre kof vcv lfjof Erqr vnqa. «Ykt lefir qkotk Zafiqzpuswquf», nfjouf Löxxkiw bcylto. Wbx Fqxqway-Puhupqzpq xtqq as quz Dilrxip fzk 55 Prag ptvalxg.

Bfeqvienvzk yzgtj 2015 wtgd sth iybttluklu OM-Givcfzoheaymwbäznm knrv Zrxfye quz Jfom wpo 10,5 Gifqvek eyj 69,22 Fbeebtkwxg Xnkh. Mjb gk…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Bekenne dich zu deinem Standort!
Diesen Artikel
US-Geschäft treibt Deutsche Telekom
1,29
EUR
Monatsabo
Digitales Monats-Abo inklusive aktuelles E-Paper. Jederzeit kündbar.
3,99
EUR
Halbjahres-Abo (Digital + Print)
Digitales Halbjahres-Abo inklusive Print (sofern gewünscht) und komplettes E-Paper-Archiv. Jederzeit kündbar.
23,99
EUR
Powered by
^