23. Dezember 2021
Entscheider

Dr. Alexander Goebel verlässt die Wirtschaftsregion Helmstedt GmbH

Der Geschäftsführer wechselt ins Wirtschaftsministerium in Sachsen-Anhalt

Der Aufsichtsratsvorsitzende der GmbH Landrat Gerhard Radeck (links) und Geschäftsführer Thomas Klein (rechts) verabschieden Dr. Alexander Goebel.

Dr. Alexander Goebel, Geschäftsführer der Wirtschaftsregion Helmstedt GmbH, hat zum Jahresende seine Tätigkeit auf eigenen Wunsch aufgegeben. Wie es in einer Meldung der Gesellschaft heißt, wechselt Goebel nach vier Jahren Tätigkeit in Helmstedt ins Wirtschaftsministerium Sachsen-Anhalts in Magdeburg. Goebels Position wird nicht nachbesetzt, was bedeutet, dass Thomas Klein alleiniger Geschäftsführer der GmbH sein wird.

Goebel, der seit 2018 Betriebsleiter des Helmstedter Regionalmanagements war, wechselte Anfang 2021 in die Position des Geschäftsführers der Wirtschaftsregion Helmstedt GmbH. Dort widmete er sich dem Strukturwandel des Helmstedter Braunkohlerevier. Die Aufgabe in Helmstedt hätte Goebel viel Freude bereitet, wird er in der Meldung zitiert. Weiter sehe er sehr gute Entwicklungsperspektiven für den Kreis.

Auch interessant