Buchhandlung Graff in vierter Generation

Die Familientradition wird fortgesetzt

Thomas Wrensch (65 J.) gemeinsam mit Nachfolger und Sohn Frederick (32 J.) in der Buchhandlung Graff. Foto: Buchhandlung Graff

Anfang März 2019 bekommt die Buchhandlung Graff einen neuen Geschäftsführer. Nach 34 Jahren verabschiedet sich Thomas Wrensch in den Ruhestand. Der Nachfolger: Sein Sohn Frederick Wrensch. Damit leitet die Familie in vierter Generation die Traditionsbuchhandlung. Bereits seit Kindertagen sei es für den Buchhandelsfachwirt beschlossen gewesen, dass er die Buchhandlung übernehme. „Ich freue mich auf die Herausforderung und die damit verbunden…

Kxpkxq Wäbj 2019 ruaeccj jok Jckppivltcvo Ufott vzeve pgwgp Hftdiägutgüisfs. Regl 34 Qhoylu bkxghyinokjkz csmr Znusgy Gboxcmr jo jkt Cfspdelyo. Wxk Wjlqoxupna: Zlpu Jfye Qcpopctnv Jerafpu…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Bekenne dich zu deinem Standort!
Diesen Artikel
Buchhandlung Graff in vierter Generation
1,29
EUR
Wochenabo
1 Woche Zugriff auf alle Inhalte dieser Website (jederzeit kündbar)
1,99
EUR
Monatsabo
Digitales Monats-Abo inklusive aktuelles E-Paper. Jederzeit kündbar.
3,99
EUR
Halbjahres-Abo (Digital + Print)
Digitales Halbjahres-Abo inklusive Print (sofern gewünscht) und komplettes E-Paper-Archiv. Jederzeit kündbar.
23,99
EUR
Powered by
^