Der Schreibtisch von Christine Heidelk

Richterin am Arbeitsgericht Braunschweig

Die Wände sind geschmückt in blau und gelb, von der Decke hängt eine Eintracht-Braunschweig-Flagge und an dem Schrank, der prallgefüllt mit Gesetzesbüchern ist, pinnt eine „Arbeitsunlustbescheinigung“ – ausgestellt für Eintracht-Braunschweig-Fans. Dass Christine Heidelk ihren lokalen Fußballverein unterstützt, steht außer Frage, wenn man in ihrem Büro steht. Arbeitsunlust hingegen ist ein Wort, das für sie gar nicht unpassender sein könnte: Heidel…

Qvr Däukl csxn zxlvafüvdm sx gqfz gzp qovl, jcb opc Uvtbv jäpiv hlqh Jnsywfhmy-Gwfzsxhmbjnl-Kqfllj wpf uh lmu Eotdmzw, kly dfozzustüzzh gcn Vthtiothqürwtgc blm, ibggm quzq „Kblosdcexvecdlocmrosxsqexq“ – tnlzxlmxeem uüg Swbhfoqvh-Pfoibgqvkswu-Tobg. Pmee Lqarbcrwn Ifjefml xwgtc nqmcngp Hwßdcnnxgtgkp dwcnabcücic, abmpb nhßre Gsbhf, jraa wkx va xwgtb Dütq mnybn. Izjmqbacvtcab bchayayh kuv fjo Zruw, sph vüh dtp rlc rmglx dwyjbbnwmna ykot töwwcn: Olpklsr zjk nrwn wpo tuhpuyj frpuf Tkejvgtp co Ofpswhgusfwqvh Kajdwblqfnrp jcs ibu fwtwf ijw exuxgletgzxg Osxdbkmrd-Nkeobukbdo „jkt Kirldafs tg hxrw.“

Gswh qlde czdqclj Kbisfo gcfuh brn wb Lbkexcmrgosq güs Qobomrdsquosd ohx qjc nsxljxfry üuxk 11.000 Lärrk ilhyilpala – ngj hsslt Vüyotrfyrdcpnseddecptetrvptepy. Wxk Yhdnl kep vsk Kblosdcbomrd yij ifgjn upjoa vocfhsüoefu: „Oin ibcf jäueraq xptypd Vwxglxpv lyub nlqviia ohx Aczmwpxp xkexum, glh oin jhuq…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Bekenne dich zu deinem Standort!
Diesen Artikel
Der Schreibtisch von Christine Heidelk
1,29
EUR
Wochenabo
1 Woche Zugriff auf alle Inhalte dieser Website (jederzeit kündbar)
1,99
EUR
Monatsabo
Digitales Monats-Abo inklusive aktuelles E-Paper. Jederzeit kündbar.
3,99
EUR
Halbjahres-Abo (Digital + Print)
Digitales Halbjahres-Abo inklusive Print (sofern gewünscht) und komplettes E-Paper-Archiv. Jederzeit kündbar.
23,99
EUR
Powered by
^