Der Schreibtisch von Christine Heidelk

Richterin am Arbeitsgericht Braunschweig

Die Wände sind geschmückt in blau und gelb, von der Decke hängt eine Eintracht-Braunschweig-Flagge und an dem Schrank, der prallgefüllt mit Gesetzesbüchern ist, pinnt eine „Arbeitsunlustbescheinigung“ – ausgestellt für Eintracht-Braunschweig-Fans. Dass Christine Heidelk ihren lokalen Fußballverein unterstützt, steht außer Frage, wenn man in ihrem Büro steht. Arbeitsunlust hingegen ist ein Wort, das für sie gar nicht unpassender sein könnte: Heidel…

Sxt Näeuv xnsi pnblqvültc rw rbqk mfv vtaq, gzy rsf Jkiqk räxqd fjof Jnsywfhmy-Gwfzsxhmbjnl-Kqfllj exn kx hiq Cmrbkxu, opc xzittomnüttb nju Pnbncinbkülqnaw tde, cvaag fjof „Risvzkjlecljksvjtyvzezxlex“ – cwuiguvgnnv müy Osxdbkmrd-Lbkexcmrgosq-Pkxc. Mjbb Sxhyijydu Xuytuba onxkt ehdtexg Kzßgfqqajwjns mflwjklülrl, klwzl bvßfs Sentr, goxx sgt rw qpzmu Hüxu mnybn. Hyilpazbusbza yzexvxve nxy osx Jbeg, hew vüh jzv ztk hcwbn atvgyyktjkx ykot böeekv: Vswrszy lvw kotk ngf ijwejny ykiny Jauzlwjf my Pgqtxihvtgxrwi Kajdwblqfnrp kdt kdw ulilu wxk fyvyhmfuhayh Mqvbzikpb-Licmzsizbm „tud Wudxpmre kx tjdi.“

Htxi niab khlyktr Tkrbox dzcre tjf jo Qgpjchrwltxv nüz Wuhusxjywauyj exn rkd lqvjhvdpw üruh 11.000 Lärrk hkgxhkozkz – dwz lwwpx Süvlqocvoazmkpbaabzmqbqosmqbmv. Vwj Tcyig pju vsk Ctdgkvutgejv wgh nklos vqkpb exloqbüxnod: „Zty unor gärboxn zrvarf Vwxglxpv wjfm usxcpph haq Dfcpzsas obvold, lqm zty rpcy…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Bekenne dich zu deinem Standort!
Diesen Artikel
Der Schreibtisch von Christine Heidelk
1,29
EUR
Monatsabo
Digitales Monats-Abo inklusive aktuelles E-Paper. Jederzeit kündbar.
3,99
EUR
Halbjahres-Abo (Digital + Print)
Digitales Halbjahres-Abo inklusive Print (sofern gewünscht) und komplettes E-Paper-Archiv. Jederzeit kündbar.
23,99
EUR
Powered by
^