Busbahnhof Schöningen wird umgebaut

Für rund 750.000 Euro soll der Zentrale Omnibusbahnhof umgebaut werden

Axel Gierga, Detlef Tanke, Daniela Behrens, Henry Bäsecke, Rolf-Dieter Backhauß und Stefan Weinkopf beim Spatenstich in Schöningen. (Foto: Stadt Schöningen)

Für rund 750.000 Euro soll der Zentrale Omnibusbahnhof (ZOB) in der Speere-Stadt Schöningen einschließlich ergänzender Baumaßnahmen der zuführenden Straßen in den nächsten Monaten umgebaut werden. Das Land und damit die Landesnahverkehrsgesellschaft (LNVG) beteiligen sich zu 75 Prozent an den Kosten. Ende des Jahres soll der Umbau fertig sein. Staatssekretärin Daniela Behrens aus dem Niedersächsischen Wirtschaftsministerium sagte: "Mobilität vor allem i…

Rüd ileu 750.000 Yoli yurr ijw Otcigpat Cabwpigpovbvct (APC) uz vwj Mjyyly-Mnuxn Jtyöezexve vzejtyczvßczty gtiäpbgpfgt Rqkcqßdqxcud kly lgrütdqzpqz Fgenßra bg uve aäpufgra Gihunyh nfzxutnm qylxyh. Qn…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Bekenne dich zu deinem Standort!
Diesen Artikel
Busbahnhof Schöningen wird umgebaut
1,29
EUR
Monatsabo
Digitales Monats-Abo inklusive aktuelles E-Paper. Jederzeit kündbar.
3,99
EUR
Halbjahres-Abo (Digital + Print)
Digitales Halbjahres-Abo inklusive Print (sofern gewünscht) und komplettes E-Paper-Archiv. Jederzeit kündbar.
23,99
EUR
Powered by
^