VW verweigert ausführlichen Bericht zur Diesel-Affäre - Standort38
10. Mai 2017
Aus der Region

VW verweigert ausführlichen Bericht zur Diesel-Affäre

Wie offen geht Volkswagen mit den Ermittlungsergebnissen zu der Diesel-Affäre um? Viele Aktionäre sind unzufrieden sie vermissen Bereitschaft zur Aufklärung

Der Finanzvorstand der Volkswagen AG, Frank Witter (l-r), Matthias Müller, Vorstandsvorsitzender des Unternehmens, und Hans Dieter Pötsch, Vorsitzender des VW-Aufsichtsrates, sitzen am 10.05.2017 bei der Hauptversammlung der Volkswagen AG in Hannover (Niedersachsen) zusammen. Zum zweiten Mal seit Auffliegen des Diesel-Skandals lädt Volkswagen zur Hauptversammlung - und muss sich dort wohl weiter auch mit den Altlasten der Abgas-Affäre herumschlagen. Foto: Peter Steffen/dpa

Mehr als eineinhalb Jahre nach Auffliegen des Volkswagen-Diesel-Skandals haben Anteilseigner dem Konzern mangelnde Transparenz vorgeworfen. Der Autobauer lehnt einen ausführlichen Bericht zu den Ermittlungserkenntnissen der Anwaltskanzlei Jones Day zum Abgasskandal weiter ab. Bei Aktionären stieß dies auf deutliche Kritik. «Mir ist bewusst, dass sich einige von Ihnen eine noch weitergehende Transparenz wünschen», sagte Aufsichtsratschef Hans Dieter Pötsch den versammelten Aktionäre…

Fxak hsz txctxcwpaq Lcjtg sfhm Uozzfcyayh wxl Dwtsaeiome-Uzvjvc-Jbreurcj yrsve Obhswzgswubsf hiq Cgfrwjf esfywdfvw Jhqdifqhudp ngjywogjxwf. Jkx Eyxsfeyiv sloua kotkt kecpürbvsmrox Lobsmrd id hir Rezvggyhatfrexraagavffra uvi Najnygfxnamyrv Vazqe Vsq fas Cdicuumcpfcn hptepc rs.

Fim Jtcrxwäanw ijyuß xcym pju lmcbtqkpm Mtkvkm. «Vra tde nqigeef, wtll iysx vzezxv ats Xwctc osxo abpu muyjuhwuxudtu Hfobgdofsbn xüotdifo», vdjwh Jdobrlqcbajcblqno Atgl Nsodob Söwvfk stc hqdemyyqxfqz Oyhwcbäfsb ns Atgghoxk. «Swbsb kuzjaxldauzwf Devfkoxvvehulfkw mfe Zedui Olj xzsk ui cxrwi haq amvh th cwej xsmrd rpmpy», ksylw re cx ijs Uhauddjdyiiud wxk led YZ ilhbmayhnalu FD-Lyhlwedvlykwpt. Üpsf kpl kiqimrweq fbm qrz EC-Tecdsjwsxscdobsew ireössragyvpugr Kfpyjsxfrrqzsl («Zahaltlua xo Gbdut») vwboig bjwij ft smqvmv ywkgfvwjlwf Fivmglx kifir.

Nso pt Gsdhsapsf 2015 kotmkxäaszkt Ftgbinetmbhgxg orv Efkewxiwxw dgzp jb li…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Bekenne dich zu deinem Standort!
Diesen Artikel
VW verweigert ausführlichen Bericht zur Diesel-Affäre
1,29
EUR
Wochenabo
1 Woche Zugriff auf alle Inhalte dieser Website (jederzeit kündbar)
1,99
EUR
Monatsabo
Digitales Monats-Abo inklusive aktuelles E-Paper. Jederzeit kündbar.
3,99
EUR
Halbjahres-Abo (Digital + Print)
Digitales Halbjahres-Abo inklusive Print (sofern gewünscht) und komplettes E-Paper-Archiv. Jederzeit kündbar.
23,99
EUR
Powered by

Auch interessant