Ausgezeichnete Ärzte - Standort38
22. August 2016
Freizeit & Gesundheit

Ausgezeichnete Ärzte

In der Region 38 praktizieren laut Focus einige der besten Mediziner Deutschlands

Man entdeckt in der Ärzte-Bestenliste neben fünf Chefärzten des Klinikums Braunschweig zwei Mediziner des Herzogin-Elisabeth-Hospitals sowie einen Chefarzt des Marienstiftes in Braunschweig. (Foto: pixabay.com)

In Deutschland gibt es etwa 371.300 praktizierende Ärzte – wobei Niedersachsen laut Bundesärztekammer eine verhältnismäßig hohe Dichte aufweist. Angesichts dessen ist es umso erfreulicher, dass neun von ihnen in der Region 38 zu finden sind. Das besagt das aktuelle Mediziner-Ranking des Magazins "Focus Gesundheit", das bereits seit 20 Jahren regelmäßig erscheint.

Die Auszeichnungen schaffen ein gutes Gefühl, ist man einmal auf medizinische Versorgung angewiesen. Gleich drei Braunschweiger Krankenhäuser zählen zu den Top-Adressen. So entdeckt man in der Ärzte-Bestenliste neben fünf Chefärzten des Klinikums Braunschweig zwei Mediziner des Herzogin-Elisabeth-Hospitals sowie einen Chefarzt des Marienstiftes in Braunschweig. Auch Salzgitter ist vertreten. Die Evaluation setzt sich aus der Bewertung von Patienten und Ärzten zusammen und bezieht renommierte Experten aus über 50 Fachrichtungen ein. Die Freude beim Städtischen Klinikum Braunschweig ist groß: Andreas Goepfert, Geschäftsführer der mit mehr als 1.400 Betten größten medizinischen Institution der Region, sprach seinen fünf prämierten Chefärzten seine Glückwünsche aus und stellte fest, dass die Bestenliste „erneut den guten Ruf des Klinikums nicht nur bei […] Patienten, sondern auch bei niedergelassenen Ärzten“ verifiziere.

• Seit 1990 gibt es die chirurgische Abteilung, die sich auf Erkrankungen des Herzens, Thorax (HTG) sowie des gesamten Gefäßsystems spezialisiert hat. Überdurchschnittlich häufig wurden Chefarzt Dr. Wolfgang Harringer und seine Abteilung laut „Focus Gesundheit“ von Patienten und niedergelassenen Ärzten empfohlen. Das Behandlungsspektrum erstreckt sich von Bypass-Operationen bis zu Herzklappen-Reparaturen, doch auch bei der Aorten-Chirurgie und minimal-invasiven Herzklappeneingriffen verfügt das Klinikum offenbar über Experten.

• Auf dem Gebiet der Urologie und der Uro-Onkologie (Krebsbehandlung) wird Chefarzt Prof. Dr. Peter Hammerer aktuell gleich doppelt hervorgehoben – bei der erfolgreichen Behandlung von urologischen Tumoren und Prostata-Erkrankungen.

• Die chirurgische Abteilung um Chefarzt Prof. Dr. Guido Schumacher hat sich auf Eingriffe des gesamten Bauchraums spezialisiert und konnte damit – und mit der hohen Publikationszahl onszahl um das Thema Bauchchirurgie – überzeugen.

• Auch der Chef der Strahlenmedizin, Prof. Dr. Wolfgang Hoffmann, und sein Team ernteten bei Patienten und Medizinern Top-Bewertungen für ihre Radio-Onkologie und Strahlentherapie bei urologischen Tumoren sowie Tumoren an Kopf und Hals sowie des Verdauungstraktes und der Lunge.

• Als Spezialist für Erkrankungen des Verdauungsapparates wurde Prof. Dr. Max Reinshagen prämiert. In der Medizinischen Klinik I (Gastro-Enterologie, Stoffwechselkrankheiten und Endokrinologie) kümmert sich sein Team zudem häufig um die entzündlichen Darmerkrankungen Morbus Crohn und Colitis Ulcerosa.

• Hier brilliert man laut Bestenliste vor allem in der Handchirurgie. Am häufigsten operieren Chefarzt Dr. Niels Benatar und sein Team angeborene Handfehlbildungen bei Kindern sowie das Karpaltunnel-Syndrom.

• In Sachen Hüft- und Knie-Operationen wurde Chefarzt Prof. Dr. KarlDieter Heller als besonders gute Adresse ermittelt. Heller und sein Team seien vor allem beim Einsetzen künstlicher Gelenke und bei Knorpel- und Meniskusoperationen renommiert.

• Übergewicht wirkt sich negativ auf die Gelenke aus. Womöglich ist die positive Bewertung der Gelenkchirurgie am Hospital und die ebenfalls prämierte Adipositas-Chirurgie daher kein Zufall. Im Segment operative Übergewichtsbehandlung gehört das Hospital zu den meist gelobten Adressen. So kann sich auch das Team um Chefarzt Dr. Hinrich  Köhler auf Empfehlungen berufen.

• Im Bereich Kieferorthopädie freut sich der in Salzgitter praktizierende Dr. Christian Schmidt über den ausgezeichneten Bestenlistenplatz. In der Region 38 ist er der einzige Mediziner außerhalb Braunschweigs, der einen solchen belegt.

Auch interessant