Serviceoffensive für Wolfsburger Wirtschaft - Standort38
2. April 2020
Handel & Dienstleistung

Serviceoffensive für Wolfsburger Wirtschaft

WMG startet Kampagne #stadtvollhelden

#stadtvollhelden. Bild: WMG Wolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH.

Thomas J. Mueller (c) WMG Foto Nina Stiller.

Die Wolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH (WMG) hat vor dem Hintergrund der Corona-Krise einen Online-Marktplatz eingerichtet, um eine Übersicht aller verfügbaren Bestell- und Lieferservices der heimischen Wirtschaft zu schaffen. Denn trotz der verordneten Schließungen ist es den Betrieben unter Auflagen erlaubt, Speisen, Waren der Gutscheine auszuliefern. Diese Möglichkeit haben viele Wolfsburger Unternehmen bereits genutzt und kreative Lösungen für Bestell- und Lieferservices erarbeitet.

„Mit dem Online-Marktplatz bietet die WMG eine einfache und kundenfreundliche Übersicht der verfügbaren Services von Handel, Gastronomie, Dienstleistungen und Institutionen aus Wolfsburg, die fortlaufend aktualisiert wird. Die Plattform soll dazu beitragen, dass Kunden und Händler in der jetzigen Situation verbunden bleiben und Umsatzeinbußen zumindest teilweise abgefedert werden können“, erläutern die WMG-Geschäftsführer Jens Hofschröer und Dennis Weilmann. Der Online-Marktplatz ist ein wesentlicher Bestandteil der WMG-Kampagne „Stadt voll Helden – statt voll isoliert“. Thomas Johannes Müller, Bereichsleiter Marketing, erläutert die Hintergründe: „Es gibt bereits auf verschiedenste Art und Weise tolle Nachbarschaftshilfen und Hilfsgruppen wie zum Beispiel „WIR HELFEN“, oder „Wolfsburg hilft“. Mit unserer Kampagne „Stadt voll Helden – statt voll isoliert“ wollen wir alle Wolfsburger dazu ermuntern, mit kleinen Gesten, Rücksichtnahme, Hilfsangebote oder auch Unterstützung der heimischen Wirtschaft zum Helden zu werden.“

Auch interessant