Neuer Investor - Standort38
7. August 2019
Industrie & Maschinenbau

Neuer Investor

Die Peiner Umformtechnik sieht wieder grün

Die Peiner Umformtechnik GmbH in der Woltorfer Strasse. Foto: PUT

Der insolvente Schraubenhersteller Peiner Umformtechnik (PUT) ist verkauft. Ende Juni gab das Unternehmen bekannt, dass es mit einem potentiellen Käufer in Verhandlungen sei. Die Identiät solle aber erst mit dem Einstieg zum 1. August veröffentlicht werden.
Seit März 2018, mit dem Beginn des Insolvenzverfahrens, hatte das der Hersteller von Verbindungselementen, Umformteilen und Schrauben für die Bereiche Automobilbau, Windenergie und Handel gefunden mit mehreren Investoren verhandelt. „Für die Mitarbeiter wurde die verträglichste Lösung gefunden und mit ihr wird auch das Thema Unternehmenskultur der PUT weitergetragen“, erklärte PUT-Geschäftsführer Dr. Thomas Dückers.

Auch interessant