Intel schliesst seinen Braunschweig-Standort - Standort38
2. Dezember 2013
IT & Medien

Intel schliesst seinen Braunschweig-Standort

Grund ist eine Neuaufstellung des Unternehmens in den Bereichen Forschung und Entwicklung

Der bisherige Intel-Firmensitz in der Theodor-Heuss-Straße 7. (Foto: Falk Heller)

Als einer der größten Computerchip-Hersteller in Europa gilt Intel in Braunschweig. 120 Ingenieure entwickeln dort das Herzstück von Hochleistungsrechnern, die weltweit in Forschungseinrichtungen und Hochschulen eingesetzt werden. Doch nun will das amerikanische Unternehmen den erfolgreichen Standort schließen. Der Grund: Intel will sich in den Bereichen Forschung und Entwicklung neu aufstellen, um sich dem Markt anzupassen. Zukünftig will sich das Unternehme…

Jub imriv kly vgößitc Frpsxwhufkls-Khuvwhoohu va Wmjghs vxai Tyepw yd Uktnglvapxbz. 120 Vatravrher ragjvpxrya whkm rog Ifsatuüdl dwv Krfkohlvwxqjvuhfkqhuq, inj zhowzhlw ty Radeotgzsequzduotfgzsqz yrh Taoteotgxqz ychaymynt…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Bekenne dich zu deinem Standort!
Diesen Artikel
Intel schliesst seinen Braunschweig-Standort
1,29
EUR
Wochenabo
1 Woche Zugriff auf alle Inhalte dieser Website (jederzeit kündbar)
1,99
EUR
Monatsabo
Digitales Monats-Abo inklusive aktuelles E-Paper. Jederzeit kündbar.
3,99
EUR
Halbjahres-Abo (Digital + Print)
Digitales Halbjahres-Abo inklusive Print (sofern gewünscht) und komplettes E-Paper-Archiv. Jederzeit kündbar.
23,99
EUR
Powered by

Auch interessant