9. Juli 2021
Unternehmen

Neues Studienangebot

Welfenakademie bietet künftig Wirtschaftsinformatik an

Dr. Jens Bölscher, Geschäftsführer der Welfenakademie, und Vorstands­vorsitzender Joachim Roth. Foto: Siri Buchholz.

Die Welfenakademie erweitert ihr Studienangebot. Neben dem renommierten Bachelorstudiengang BWL, soll zum 1. August auch der duale Studiengang  Wirtschaftsinformatik starten.

„Wir haben uns entschlossen, künftig auch Wirtschaftsinformatik anzubieten, weil der Bedarf ausgesprochen groß ist“, sagen Joachim Roth, Vorstandsvorsitzender der Akademie, und Geschäftsführer Dr. Jens Bölscher. Gerade während der Pandemie und durch die gesteigerte Internet-Nutzung sei vielen Unternehmen klar geworden, wie dringend sie das Thema Digitalisierung angehen müssen. „Wir haben daher frühzeitig die Akkreditierung angestoßen, ohne die neue Studiengänge nicht möglich sind.“

Mit Prof. Norbert Gülke konnte die Akademie einen anerkannten Experten für die Leitung des neuen Studiengangs gewinnen. Der Informatiker hatte neben mehreren Stationen in der Industrie zehn Jahre lang eine Professur für Wirtschaftsinformatik an der Leibniz-Fachhochschule in Hannover inne. „Wir freuen uns sehr, ihn für unseren Neuaufbau gewinnen zu können“, unterstreichen Roth und Dr. Bölscher. „Die Welfenakademie wird sehr von seiner Erfahrung profitieren.“

Auch interessant