Volksbank BraWo kauft CityPalais Duisburg - Standort38
20. November 2020
Unternehmen

Volksbank BraWo kauft CityPalais Duisburg

Jürgen Brinkmann freut sich über Portfolio-Erweiterung

Das Duisburger CityPalais ist die neuste Erweiterung im Immobilien-Portfolio der Volksbank BraWo. Foto: Volksbank BraWo.

Das Duisburger CityPalais ist die neuste Erweiterung im Immobilien-Portfolio der Volksbank BraWo. Foto: Volksbank BraWo.

Die Volksbank eG Braunschweig Wolfsburg (Volksbank BraWo) hat das Duisburger CityPalais erworben. „Wir freuen uns sehr, dass wir mit dem CityPalais ein neues Objekt in unser Portfolio aufnehmen können, das mit seiner Größe und dem diversifizierten Mieter-Mix perfekt in unser Anforderungsprofil passt“, erläutert Jürgen Brinkmann, Vorstandsvorsitzender der Volksbank BraWo.

Das CityPalais verfügt über eine Mietfläche von 37.700 Quadratmetern und eine Tiefgarage mit 649 Parkplätzen. Die Vermietungsquote liegt bei 97 Prozent. Zu den Nutzern gehören unter anderem die Stadt Duisburg, sowie eine Mischung aus Büro-, Gastronomie- und Einzelhandelsmietern. Die dazugehörige über 100-jährige Mercatorhalle ist die Spielstätte der Duisburger Philharmoniker.

Auch interessant