14. Juni 2022
Impulse

400.000 Euro für die Wasserstoffregion

Helmstedt nimmt Förderbescheid entgegen

Jens Andersson (Wirtschaftsregion Helmstedt, von links) und Andreas Weber (Stellvertreter des Helmstedter Landrats) bei der Übergabe des HyExpert-Förderbescheids in Berlin mit Bundes­minister Dr. Volker Wissing. Foto: Franz Josef Brück

Andreas Weber, zweiter stellvertretender Landrat des Landkreises Helmstedt, und Jens Andersson von der Wirtschaftsregion Helmstedt GmbH haben den Förderbescheid für die HyExpert-Regionen von Bundesminister für Digitales und Verkehr, Dr. Volker Wissing erhalten. Der HyLand-Wettbewerb soll lokale Wasserstoffwirtschaft fördern. Helmstedt hatte sich 2021 für die zweite Wettbewerbsrunde beworben und ist dabei als einer der Sieger in der Kategorie „HyExpert“ hervorgegangen.

Die Förderung unterstützt interkommunale Vorhaben, daher stand bei der Bewerbung die „Wasserstoffregion SüdOstNiedersachen“ als regionaler Ansatz im Fokus. In der Region sind Wirtschaft, Wissenschaft und Politik sowie verschiedene Wasserstoffprojekte und -ansätze miteinander verknüpft. Ziel ist es wirtschaftlich tragfähige Wasserstoff-Wertschöpfungsketten zu entwickeln.

Auch interessant