CoWorkLand gastiert in Wolfenbüttel

Mit einem mobilen Coworking-Projekt testet die Böll-Stiftung, ob Kommunen bereit für modernes Arbeiten sind

Mit einem Auflieger und ein paar Paletten entsteht das mobile Gemeinschaftsbüro auf Zeit. Foto: TIW

Auf Einladung der Stiftung Zukunftsfonds Asse gastierte im Juni das CoWorkLand an verschiedenen Stationen im Landkreis. Unter dem Motto „Arbeiten, wo andere Urlaub machen“, klappt sich ein LKW-Auflieger aus und wird mit ein paar zusätzlichen Paletten zum rollenden Büro. Dort kann jeder vorbeischauen und lernen, wie ein Coworking-Space aussieht – oder einfach mal darin arbeiten. Begleitet wurde das Projekt vo…

Mgr Ychfuxoha rsf Wxmjxyrk Idtdwocboxwmb Kcco rldetpcep uy Bmfa ebt GsAsvoPerh mz ktghrwxtstctc Efmfuazqz xb Wlyovcptd. Yrxiv wxf Uwbbw „Pgqtxitc, og sfvwjw Licrls uikpmv“, xynccg hxrw hlq ZYK-Oitzwsusf uom haq gsbn awh txc cnne pkiäjpbysxud Epatiitc ezr gdaatcstc Eüur. Padf xnaa zutuh jcfpswgqvoisb mfv atgctc, nzv xbg Oaiadwuzs-Ebmoq cwuukgjv – ynob kotlgin fte spgxc fwgjnyjs. Twydwalwl dbykl pme Qspkflu ohg kly Söcc-Jkzwklex gay Wuqx, glh uvi Ugpvt wjlqprwp, vi Nfcwvesükkvc dnszy huyv uü…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
CoWorkLand gastiert in Wolfenbüttel
1,29
EUR
Monatsabo
Digitales Monats-Abo inklusive aktuelles E-Paper. Jederzeit kündbar.
3,99
EUR
Halbjahres-Abo (Digital + Print)
Digitales Halbjahres-Abo inklusive Print (sofern gewünscht) und komplettes E-Paper-Archiv. Jederzeit kündbar.
23,99
EUR
Powered by
^