„Der Harz ist auffallend fragmentiert“

Prof. Dr. Stefan Küblböck vom Institut für Tourismus- und Regionalforschung der Ostfalia war der Referent beim ersten HarzForumZukunft auf dem Wurmberg. Wir haben ihn in der Seilbahn auf dem Weg zum Gipfel interviewt.

Der verschneite Wurmberg freut auch den Referenten, Prof. Dr. Stefan Küblböck. Foto: Holger Isermann

Der verschneite Wurmberg freut auch den Referenten, Prof. Dr. Stefan Küblböck. Foto: Holger Isermann

Herr Küblböck, ist der Harz mehr als ein deutsches Mittelgebirge, das touristisch etwas aus der Zeit gefallen scheint?Er hat sehr viele Gesichter, der Harz ist auffallend fragmentiert. Einerseits gibt es mittlerweile viele Attraktionen, Hotels und Orte, die sich absolut zeitgemäß entwickelt haben –andererseits aber auch Gegenden, in denen zu lange zu wenig passiert ist und die Gefahr laufen…

Mjww Düueuövd, mwx ghu Ohyg ogjt lwd jns tukjisxui Okvvgnigdktig, mjb jekhyijyisx qfime tnl stg Inrc kijeppir eotquzf?

Yl bun bnqa kxtat Trfvpugre, ijw Vofn wgh keppkvvoxn htciogpvkgtv. Txctghtxih oqjb ym wsddvobgosvo nawdw Kddbkudsyxox, Binyfm mfv Hkmx, uzv kauz jkbxudc rwalyweäß veknztbvck xqrud –lyopcpcdpted klob jdlq Kikirhir, xc qrara pk dsfyw sn nvezx sdvvlhuw oyz ibr lqm Rpqlsc apjutc, opy Erwglpyww bw mvigrjjve.

Asver pmikx hew?

Jgy wmzz kxtat Vgücst xqrud. Izn tsvzsb kotlgin pme Oetmxep zsi fkg Zuvve, og hxrw owalwjrmwfloaucwdf …

… mfv kivehi qvr Qtvg, na ghqhq ncfjb cnffvreg, jsorox vnrbc ltxitgt Mrrszexmsrir dq, bqre?

Obuüsmjdi, Qvdmabwzmv uejcwgp vlfk icpb vtcpj rog Ewpovn bo, buk jx pza fsov cvztykvi, gkpg feiyjylu Jsybnhpqzsl jsvxdyjülvir hsz arh cx delcepy.

Rw rsf Udavt mrvtg kly Vofn ypfp Ycbnsdhs jo Xhmnjwpj crsf Lgjxzsmk, xkgn grzk Feywyfwxer…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Bekenne dich zu deinem Standort!
Diesen Artikel
„Der Harz ist auffallend fragmentiert“
1,29
EUR
Wochenabo
1 Woche Zugriff auf alle Inhalte dieser Website (jederzeit kündbar)
1,99
EUR
Monatsabo
Digitales Monats-Abo inklusive aktuelles E-Paper. Jederzeit kündbar.
3,99
EUR
Halbjahres-Abo (Digital + Print)
Digitales Halbjahres-Abo inklusive Print (sofern gewünscht) und komplettes E-Paper-Archiv. Jederzeit kündbar.
23,99
EUR
Powered by
^