Menschen und Hoffnungen

Neujahrsempfang der Stadt Braunschweig

Braunschweigs Oberbürgermeister plädierte in seiner Rede für eine verstärkte Zusammenarbeit der Städte dieser Region. (Foto: Stadt Braunschweig/Daniela Nielsen)

„Städte bestehen nicht aus Häusern und Straßen, sondern aus Menschen und ihren Hoffnungen.“ Diesen prägnanten Satz gab Braunschweigs Oberbürgermeister in seiner nachdenklichen und dennoch hoffnungsvollen und optimistischen Rede im Rahmen des Neujahrsempfangs im Städtischen Museum als Losung für das Jahr 2015 aus. Er plädierte u. a. darüber hinaus für eine verstärkte Zusammenarbeit der Städte dieser Region, das man zukünftig „gemeinsam investiert und profitiert“. Passend dazu hielt Univ.-Prof. Dr.-Ing. Klaus J. Beckmann einen Festvortrag zum Thema „Zukunft der Städte Herausforderungen und Chancen einer integrierten Stadtentwicklung“, den man auch auf
www.braunschweig.de lesen und hören kann.

^