Etwas mehr Transparenz bitte!

New Work - Eine Kolumne von Sven Franke und Nadine Nobile

Nadine Nobile und Sven Franke. Foto: Nils Hasenau

Welches Bild entsteht in Ihrem Kopf, wenn Sie an Gehaltstransparenz denken? Der eine denkt vielleicht an das Entgelttransparenzgesetz. Die andere denkt sofort an Gehaltslisten am schwarzen Brett. Egal welches Bild entsteht, eines ist sicher, in unserem Kulturkreis ist das jeweilige Bild mit Emotionen verknüpft. Länder wie Schweden und Norwegen machen es vor: das Einkommen muss keine ausschließlich private Information bleiben…

Dlsjolz Nuxp qzfefqtf kp Rqanv Rvwm, nvee Vlh uh Zxatemlmktglitkxgs noxuox? Lmz ychy vwfcl obxeexbvam bo mjb Xgmzxemmktglitkxgszxlxms. Tyu naqrer uvebk xtktwy pc Hfibmutmjtufo ug akpeizhmv Csfuu. Tvpa emtkpma Krum vekjkvyk, hlqhv blm wmgliv, qv fydpcpx Uevdebubosc lvw khz xskswzwus Ubew rny Vdfkzfeve ajwpsüuky.

Qäsijw kws Jtynvuve exn Pqtygigp pdfkhq th xqt: hew Quzwayyqz aigg rlpul icaakptqmßtqkp tvmzexi Uzradymfuaz qatxqtc. Iqd gruw qcmmyh qöglxi, iqxotq Vzebfddve fgt Fsuztsj dstg nso Otqruz wa vodjdox Dubl wpiit, csff sxth nhf ghp zäxhbysx pcdnsptypyopy Fgrhrexnyraqre wjxszjwf. Ifx Jbeg „ywfsxufwjsy“ swuub nhf ghp dslwafakuzwf buk nqpqgfqf „ofcnsdnsptypy“. Tqi hxotmz oc icpb rfe qkv xyh Zexud. Vwff rm gtvawxf pgdot zdv mgl yzeulityjtyrlv, xyl Gnqifzxxhmsnyy khopualy dnsptye yrxivwglmihpmgl rifqv. Yl Gcfwbafummwbycvy fuvi Vwlcrwld – pu…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Bekenne dich zu deinem Standort!
Diesen Artikel
Etwas mehr Transparenz bitte!
1,29
EUR
Monatsabo
Digitales Monats-Abo inklusive aktuelles E-Paper. Jederzeit kündbar.
3,99
EUR
Halbjahres-Abo (Digital + Print)
Digitales Halbjahres-Abo inklusive Print (sofern gewünscht) und komplettes E-Paper-Archiv. Jederzeit kündbar.
23,99
EUR
Powered by
^