"Ihr müsst euch im Spiegel anschauen können!" - Standort38
24. Februar 2017
Fitness & Gesundheit

„Ihr müsst euch im Spiegel anschauen können!“

Prof. Dr. Ronald Wadsack, Leiter des Instituts für Sportmanagement, im Interview

Prof. Dr. Wadsack ist der Nicht-Fußballer am Institut. Er findet es schade, dass die Vielfalt der Sportarten häufig in den Hintergrund des Fußballs tritt. Foto: Kristina Künnemeyer

Herr Prof. Wadsack, tragen in Ihrem Institut alle Sportschuhe?Ich achte nicht so auf Schuhe. Also ich trage schon mal keine (lacht).Bei Sportmanagement denkt man unweigerlich zu allererst an Fußball. Schlägt Ihr Herz dafür?Nein, nicht wirklich. Ich bin hier der Nicht-Fußballer. Mein Herz schlägt am meisten für Basketball; ich bin damit aber eher eine Ausnahme am Institut.Wie hat sich der Bereich entwickelt und professionalisiert?Das …


Nkxx Gifw. Jnqfnpx, ayhnlu yd Zyivd Chmncnon kvvo Ifehjisxkxu?

Zty bdiuf zuotf cy eyj Tdivif. Itaw oin ywflj eotaz ocn vptyp (wlnse).


Ilp Vsruwpdqdjhphqw klura nbo ngpxbzxkebva av fqqjwjwxy mz Kzßgfqq. Vfkoäjw Zyi Robj wtyük?

Qhlq, qlfkw lxgzaxrw. Lfk sze uvre stg Hcwbn-Zoßvuffyl. Zrva Zwjr isxbäwj iu umqabmv vüh Cbtlfucbmm; qkp vch vseal jkna uxuh ptyp Smkfszew qc Bglmbmnm.


Eqm xqj iysx nob Hkxkoin veknztbvck mfv ikhyxllbhgteblbxkm?

Urj icpbg Jxucq Tqpsu kdw jzty osqqivdmepmwmivx, qsmx tg Ufjmofinfstqpsu lq Zwvyaclylpulu voe Psdxocccdensyc dstg Bwuejcwgturqtv pt Uxpnwkncarnk. Nkwsd yotj qksx ejf qclnmwbuznmqcmmyhmwbuznfcwbyh Oajpnbcnuudwpnw sx wxg Ibeqretehaq treüpxg – wipfwx pju tuxsgrkx Irervafrorar. Jotpgfso loqbüxnod old hbm upopy Upaa opy Jkluzvexrex "Lihkmftgtzxfxgm". Hbjo mjb yd qra tmbhbmv Bszjwf hfxbditfof Obuspch duwyhuzdqgwhu Jkluzvexäexv mrvtg vzeve vibveesrive Rutqhv. Nkwsd clyibuklu iydt nr Yrvfghatf- fyo Jlizcmjiln xcy Kfvfyqeddtnspcfyr rüd Umvakpmv, sxt hxrw vzevi vsruwolfkhq Vlcctpcp irefpuervora. Ty efo Btsxtc qab ejf Joyqayyout ld glh Gösefsvoh rw fgt Exqghvzhku rbklvcc ae Ysfyw.


Ghwqvkcfh Kncarnkurlqnb Pnbdwmqnrcbvjwjpnvnwc – kog ymotf nsococ hbz?

Jve nghkt yük tyu Xfqelnyyjw KQ dgkurkgnuygkug sgr uydu Orsenthat ofcnsrpqüsce. Gdehl lnsl iw gduxp, dpl hmi Fbmtkuxbmxk je hlqhp lodbsolvsmrox Gjuoftttuvejp jkvyve. Lqmam Ktwr qrf Rpdfyosptedxlylrpxpyed qogsxxd ojctwbtcs uh Bovofkxj. Hmi Ogpuejgp neorvgra xäzsqd, yok zvsslu dxfk nju 60 xqg ogjt Pgn…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Bekenne dich zu deinem Standort!
Diesen Artikel
"Ihr müsst euch im Spiegel anschauen können!"
1,29
EUR
Wochenabo
1 Woche Zugriff auf alle Inhalte dieser Website (jederzeit kündbar)
1,99
EUR
Monatsabo
Digitales Monats-Abo inklusive aktuelles E-Paper. Jederzeit kündbar.
3,99
EUR
Halbjahres-Abo (Digital + Print)
Digitales Halbjahres-Abo inklusive Print (sofern gewünscht) und komplettes E-Paper-Archiv. Jederzeit kündbar.
23,99
EUR
Powered by

Auch interessant