29. Juli 2022
Impulse

HEH gründet neue Chirurgie-Abteilung

Fachärztin Jana Gasse übernimmt Leitung

Jana Gasse, Fachärztin für Chirurgie, übernimmt die Leitung der neuen Abteilung in der Orthopädischen Klinik. Credit: HEH

Eine neue Abteilung hat in der Orthopädischen Klinik des Herzogin-Elisabeth-Hospital (HEH) in Braunschweig eröffnet. Die Leitung für Plastische, Ästhetische und Handchirurgie übernimmt Fachärztin Jana Gasse, teilt das HEH mit.  Am Standort Melverode hat die Braunschweiger Klinik ihr Versorgungsangebot so weiter ausgebaut. Zum Leistungsspektrum der neuen Fachabteilung gehören die Beratung und Behandlung bei verschleißbedingten oder entzündlichen Gelenkbeschwerden, wie dem Karpaltunnelsyndrom, der Sehnenscheidenentzündung, oder Golfer- und Tennisellenbogen, die durch Erkrankungen oder Verletzungen entstehen können. Zudem deckt Leiterin Jana Gasse auch das Spektrum der plastischen Chirurgie mit wiederherstellenden Eingriffen nach Unfällen oder Krebsoperationen sowie Brustchirurgie und ästhetische Chirurgie  ab.

„Ich freue mich sehr, dass Frau Gasse unser Leistungsspektrum in der Orthopädischen Klinik mit ihrer Kompetenz bereichert und als Leiterin diese neu gegründete Sektion für Plastische, Ästhetische und Handchirurgie ausbaut“, erklärt der Ärztliche Direktor und Chefarzt der Orthopädischen Klinik Prof. Dr. Karl-Dieter Heller. Jana Gasse ist Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie und trägt die Zusatzbezeichnung Handchirurgie. Nach dem Studium der Medizin an der Charité in Berlin und einer dreijährigen Assistenzarztzeit in der Herz-, Thorax-, Gefäß- und Transplantationschirurgie an der Medizinischen Hochschule Hannover wechselte sie 2010 in die Abteilung für Plastische, Ästhetische und Handchirurgie im Städtischen Klinikum Braunschweig. Mit Erlangung des Facharztstatus war sie dort seit Anfang 2015 als Oberärztin tätig.

Auch interessant