Wer kriegt die Kurve? - Standort38
9. Dezember 2016
Rezensionen

Wer kriegt die Kurve?

Autopapst Dudenhöffer erklärt kritisch und fundiert, wie man und wer in der Automobilwirtschaft zukünftig die Kurve kriegt

Wird Deutschland zukünftig keine Rolle mehr im internationalen Autogeschäft führen? Foto: Campus

Seite 245: Deutschland im Jahr 2030 – Verlierer der Zeitenwende. Ferdinand Dudenhöffer wird von einem selbstfahrenden iCar von Apple vom Flughafen in Peking abgeholt. Deutschland spielt keine Rolle mehr im internationalen Autogeschäft. Herzstück der weltweiten Mobilitätsbranche ist die Achse der "Fast Four", die schnellen Vier, wie sie von den Investmentbanken genannt werden: Peking – Shanghai – Chongqing – Silicon Valley…

Amqbm 245: Klbazjoshuk sw Ctak 2030 – Dmztqmzmz stg Josdoxgoxno. Utgsxcpcs Gxghqköiihu htco dwv swbsa ugnduvhcjtgpfgp jDbs ngf Ettpi zsq Vbkwxqvud af Gvbzex notrubyg. Efvutdimboe urkgnv rlpul Kheex asvf os zekvierkzfercve Bvuphftdiägu. Livdwxügo vwj owdlowalwf Dfszczkäkjsiretyv pza tyu Mote…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Bekenne dich zu deinem Standort!
Diesen Artikel
Wer kriegt die Kurve?
1,29
EUR
Wochenabo
1 Woche Zugriff auf alle Inhalte dieser Website (jederzeit kündbar)
1,99
EUR
Monatsabo
Digitales Monats-Abo inklusive aktuelles E-Paper. Jederzeit kündbar.
3,99
EUR
Halbjahres-Abo (Digital + Print)
Digitales Halbjahres-Abo inklusive Print (sofern gewünscht) und komplettes E-Paper-Archiv. Jederzeit kündbar.
23,99
EUR
Powered by

Auch interessant