15. Oktober 2014
Wirtschaftspolitik & -förderung

31. Braunschweiger Unternehmergespräch

Rund 300 Gäste kamen in die Landessparkasse

Gerold Leppa, Werner Schilli (BLSK), Baldur Kirchner (Gastredner), Ulrich Markurth (Oberbürgermeister). (Foto: ?)

Rund 300 Gäste kamen Ende September zum 31. Braunschweiger Unternehmergespräch in die Landessparkasse. Wirtschaftsdezernent Gerold Leppa wies in seiner Rede auf die in Stadt und Region stark vertretene Wissenschaft als unschätzbarer Impulsgeber hin, was zugleich zur Schaffung neuer Arbeitsplätze beitragen würde. Dies sei auch der Hintergrund für eine intensive Gründerförderung. Oberbürgermeister Ulrich Markurth erklärte, dass die Stadt Braunschweig mit einem integrierten Stadtentwicklungskonzept eine intensive Vernetzung erreichen will, um den Wirtschaftsstandort zu stärken.

Auch interessant