7. HarzForumZukunft - Standort38
24. Juli 2020
Wirtschaftspolitik & -förderung

7. HarzForumZukunft

Wirtschaftsminister Bernd Althusmann zu Gast

IHK Hauptgeschäftsführer Florian Löbermann, die neue Regionalbeauftragte für das Braunschweiger Land Ulrike Witt, HarzForumZukunft-Organisator Martin K. Burghartz, Wirtschaftsminister Bernd Althusmann, Dunja Kreiser, Landtagsabgeordnete, Goslars neue Marketingchefin Marina Vetter und HTV-Geschäftsführerin Carola Schmidt. Foto: filmpunktton.

Bei der siebten Veranstaltung des HarzForumZukunft konnte der Veranstalter Martin K. Burghartz neben 40 Tourismus-Verantwortlichen auch den niedersächsischen Wirtschaftsminister Bernd Althusmann begrüßen.

Neben Ermutigungen bezüglich der Corona-bedingten Probleme in der Harzer Tourismuswirtschaft gab Althusmann auch die Zusage zu 2,2 Millionen Euro für den Ausbau und die Erweiterung der Sole-Therme in Bad Harzburg. Die Therme soll zu einem wetterunabhängigen und ganzjährig nutzbaren, gesundheitstouristischen Zentrum ausgebaut werden.

„Die heilsame Natur-Thermal-Sole, die in Bad Harzburg aus einer Tiefe von 850 Metern gefördert wird, ist in der Region einzigartig. Durch den Ausbau der Sole-Therme mit ihren Therapieangeboten steigert die Stadt Bad Harzburg als staatlich anerkanntes Sole-Heilbad ihre gesundheitstouristische Attraktivität. Das kommt der touristischen Entwicklung der gesamten Region zu Gute“, so Althusmann.

Auch interessant