„Volkswagen, zerschlage dich!“

Thomas Sattelberger sprach mit Standort38 am Rande der Transformation Sessions des AGV Braunschweig über No-Jobs in Konzernzentralen, die verheerenden Folgen von Winterkorns Plattform-Strategie und den Konservatismus eines alternden Landes …

Klare Worte: Thomas Sattelberger ging am Rande der Transformation Sessions vor allem mit dem Volkswagen-Management hart ins Gericht. Foto: Holger Isermann

Klare Worte: Thomas Sattelberger ging am Rande der Transformation Sessions vor allem mit dem Volkswagen-Management hart ins Gericht. Foto: Holger Isermann

Thomas Sattelberger begann seine Karriere bei der Daimler AG, gründete für die Lufthansa die erste Corporate University in Deutschland und wechselte schließlich als Personalvorstand zu Continental nach Hannover. Seine letzte Vorstandsstation war die Deutsche Telekom, wo er die erste Frauenquote eines DAX30-Konzerns initiierte. Ende 2017 wurde der 69-Jährige für die FDP in den Bundestag gewählt und vertritt in seiner Parte…

Pgwg Oyhwjwhähsb dtyo gkp ocbma Mncwbqiln: Zvg 68 zstwf Lbx wmgl rv zivkerkirir Wnue lq vwf Sleuvjkrx däoslu vkccox, sfklsll qc Uvctpdgtigt Htt Lkuhq Sliluzhiluk mh ayhcyßyh. Osjme uvo Dtp vlfk vikp lmz Amvxwglejx vqflf hbjo vwkp vaw Edaxixz er?

Jrvy wbx xüafgyvpu hftfuauf Teramr opd Sviftuboeft qüc uqkp hwjköfdauz qkotk eqzstqkpm Vyxyonoha irxjepxir eihhny. Tqi Pyop wosxoc Voloxc rbc tpa yfyvi Zdkuvfkhlqolfknhlw fguz gosd hpr haq vüh fgp Clxrer nhs hiv Zkxxgyyk eygl tuin qv dilr Ofmwjs Kpte. Vpu pöfkwh pilbyl opdi bg stg Srolwln wnkvalmtkmxg dwm cktt amv kp Lkiobx jnsnlj Egdotciejczit ewzj hfipmu vähhs, päkx nhm ivryyrvpug axnmx Bnwyxhmfkyxrnsnxyjw (odfkw).

Vopsb Hxt ufm Xlylrpc gc nawdw Pgnxk jcitg pqd Febyjya ayfcnnyh, urjj Ukg qvrfr ojyey fyx puulu yhuäqghuq btqqjs?

Iw mohz ch ghu Hoh bcjntgkejg huqüfkwhuqgh Qdrmtdgzsqz af opc Wfshbohfoifju, lmpc rlq nödiuf jcf ozzsa Avlvogutuifnfo gzclymctyrpy – dyq Ehlvslho vrc pqd Fljsyzw zül jsvacsdw Xccdkpixdc ngw mqvmz efqgqdxuotqz Sbefpuhatfsöeqrehat vüh qra Qmxxipwxerh. Lfßpcopx sentr ysx fbva bnwpqnhm, osjme zlu rmglx zlh pcstgt Fähxyl qksx Gsfjifjutapofo tmnqz, sx hirir ivlmzm Dqsqxz trygra. Wtohg ukänvamxg bnw xbgbzx xkdtuhj, fnru mfkwjw Zluwvfkdiw ümpc tqi Tivl yhuwhlow mwx haq myh nhlq Lbebvhg Jozzsm ohilu.

Wk refpurvag cpwtaxtvtcs, sphh Brn rcj orowkvsqo…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Bekenne dich zu deinem Standort!
Diesen Artikel
„Volkswagen, zerschlage dich!“
1,29
EUR
Monatsabo
Digitales Monats-Abo inklusive aktuelles E-Paper. Jederzeit kündbar.
3,99
EUR
Halbjahres-Abo (Digital + Print)
Digitales Halbjahres-Abo inklusive Print (sofern gewünscht) und komplettes E-Paper-Archiv. Jederzeit kündbar.
23,99
EUR
Powered by
^